Saunalandschaft 

Relaxen Sie in den einladenden und inspirierenden Oasen unserer Saunalandschaft (textilfreie Zone):

  • Finnische Sauna, 90 Grad, trocken
  • Kräutersauna mit frischen Kräutern, 45 - 50 Grad, mit Kräuterduft, 55 % Luftfeuchtigkeit
  • Dampfbad, 45 Grad, 80 % Luftfeuchtigkeit, mit ätherischem Ölduft
  • Kneipp Becken
  • Ruheraum (Raumtemperatur, zum Auftanken und Wohlfühlen)
  • Meditationsraum (gekühlt, zum Entspannen)
  • Kinder bis 14 Jahre können den Saunabereich in Begleitung der Eltern bis 17 Uhr benutzen
  • Jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr Damensauna

Öffnungszeiten:

  • Im Sommer: Täglich von 16 - 21 Uhr, Freitag - Sonntag von 14 - 21 Uhr
  • Im Winter: Täglich von 12 - 21 Uhr 
  • Privat Spa ausserhalb dieser Öffnungszeiten auf Vorreservation möglich (CHF 60 pro Stunde)
  • Einzeleintritt Sauna CHF 28 pro Person (inkl. Leih-Bademantel, Slippers, Getränke und Früchte), weitere Angebote und Preise

Sonnenterrasse:

  • Im Sommer ruhige Sonnenterrasse mit Liegen, Palmen und direktem Blick auf die faszinierende Eigernordwand

Sauna Tipps:

  • Wir bitten Sie, vor dem Saunieren zu duschen. Hören Sie auf Ihren Körper und bleiben Sie nur so lange in der Sauna, wie es Ihnen gut tut. Essen Sie idealerweise 2 - 3 Std. vor dem Saunabesuch nichts und meiden Sie Alkohol
  • Die Sauna ist prinzipiell für jeden gut! Hoher oder niedriger Blutdruck, Diabetes und Neurodermitis stellen keine Hindernisse dar
  • Bei Herzproblemen, Beginn oder Ende der Schwangerschaft, bei Verletzungen, Prellungen und bei akuter Erkältung bitte nur nach Absprache mit dem Arzt
  • Verwenden Sie Shampoo und Dusche auch immer vor dem Saunabesuch
  • Die Reihenfolge von Sauna und Dampfbad kann frei gewählt werden
  • Setzen oder legen Sie sich beim 1. Durchgang in der Sauna (oder Dampfbad) auf ein grosses Handtuch (ganzer Körper) und bleiben Sie etwa 5 Minuten. Setzen Sie sich die letzten zwei davon auf. Verlängern Sie die Aufenthaltsdauer erst nach und nach
  • Gönnen Sie sich ausgiebige Ruhephasen: Hier gilt, dass die Ruhephase mindestens so lang wie die Hitzephase sein sollte - eher noch ein paar Minuten länger!
  • Erfrischen Sie sich nach der Ruhephase mit einer kalten Dusche. Trinken Sie bereits zwischen den Saunagängen reichlich Wasser und Tee, um den Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen

News & Angebote

Spezialaktion im April

Spezialaktion im April

In diesem Monat bieten wir unsere Kräuterstempel-Massagen zum Spezialpreis von nur CHF 100 (50 Minuten)! Buchungen direkt im Selfness Center unter selfness@eiger-grindelwald.ch möglich