Chat with us, powered by LiveChat

Great Place to Work Zertifizierung

Gütesiegel für zufriedene Mitarbeiter – das Eiger Selfness Hotel ist ein zertifizierter „Great Place to Work“ und „Great Place to Start“

Seit fast 15 Jahren widmet sich das Eiger Selfness Hotel dem Thema „Mensch im Mittelpunkt“ und zeigt vielfältiges Engagement, eine vorbildliche Arbeitsplatzkultur für das Team von mittlerweile fast 100 Mitarbeitern zu schaffen.

Mit dem 2018 gefällten strategischen Entscheid, sich einer Standortbestimmung mit einem professionellen Partner zu unterziehen und sich im Benchmark dem Vergleich mit unterschiedlichsten Unternehmen in der Schweiz zu stellen, wurde der Weg zur offiziellen Nominierung als „Great Place to Work“ beschritten. Das Ergebnis dieses mutigen Schrittes kann sich sehen lassen!

„Vertrauen ist für uns ein ganz zentrales Thema“ so die Inhaber des Eiger Selfness Hotels Daniel & Gisela Heller. „Unsere Erwartungen zur Zufriedenheit der Mitarbeiter waren auf Grund der langen Arbeit in diesem Themenbereich zwar sehr hoch, aber dennoch ist der Ausgang einer so intensiven Prüfung nicht vorhersehbar. Wir wollten wissen, ob unsere Mitarbeitenden uns vertrauen, stolz sind auf das was sie tun und Freude an der Zusammenarbeit mit anderen haben. Wir freuen uns sehr, dass das Ergebnis aus dieser Analyse unsere Philosophie und Arbeitskultur bestätigt.“

Fachkräftemangel als Impuls

„Die aktuelle Situation in der Gastronomie / Hotellerie ist gekennzeichnet von einem Mangel an Fachkräften.“ erläutert Daniel Heller. “Ebenfalls ist der Ruf der Branche als Arbeitgeber eher negativ behaftet. Wir wollten aufzeigen, dass wir den Vergleich mit anderen Branchen nicht scheuen und es auch in der Hotellerie / Gastronomie möglich ist, ein ausgezeichneter Arbeitgeber zu sein. Unsere Mitarbeitenden haben bestätigt, dass der Zusammenhalt und das familiäre Miteinander in unserem Betrieb für eine hohe Zufriedenheit sorgen. Und natürlich hoffen wir, uns mit dieser offiziellen Auszeichnung als einziges Hotel im Berner Oberland auch stärker positionieren zu können. Denn passende Mitarbeiter zu finden, ist für uns als Dienstleister das A und O.“

Start ins Arbeitsleben

Doch nicht nur die Mitarbeitenden finden sich mit ihren Feedbacks und Rückmeldungen in der Auswertung. „Für uns ist ebenfalls der Start ins Arbeitsleben wichtig“ unterstreicht Gisela Heller. „Jedes Jahr bilden wir im Schnitt 10 junge Menschen in unterschiedlichen Ausbildungsberufen der Branche aus, um auch hier dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Analyse der Lernenden lief parallel und wurde auch separat ausgewertet. Umso mehr freuen wir uns, dass auch unsere Auszubildenden finden, wir sind ein „Great Place to Start“ und dürfen uns auch für den Start ins Arbeitsleben zertifizieren lassen.“

Fringe Benefits und Lohntransparenz

„Wir haben auf jeden Fall noch Potenzial“ schmunzelt Daniel Heller. „Auch wenn die Zufriedenheitswerte jetzt sehr hoch sind, werden wir auf jeden Fall dran bleiben. Wir möchten auch zukünftig die Standortbestimmungen mit GPtW / GPtS durchführen. An den Punkten, die von den Mitarbeitenden bemängelt wurden, werden wir arbeiten. So sind bereits jetzt eine Vielzahl von „Fringe Benefits“ für Mitarbeiter nutzbar und auch ein transparentes Lohnsystem wird auf Frühjahr 2020 angestrebt.“

Abschlussbericht „Great Place to Work“

Die Mitarbeitenden im Eiger Selfness Hotel zeigen eine hohe Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz generell. Sie schätzen besonders die Kommunikation und das Vertrauen. Die Unterstützung für den beruflichen Werdegang sehen sie ebenso wie die persönliche Wertschätzung und Anerkennung als eine grosse Stärke des Betriebes. Als Mitarbeiter sind sie stolz auf die Zusammenarbeit und den Teamgeist, der das Miteinander kennzeichnet.

Abschlussbericht „Great Place to Start“

Die Lernenden zeigen eine sehr hohe Zufriedenheit mit dem Ausbildungsplatz und kommen gerne zur Arbeit. Sie schätzen die gute Kommunikation der Führungskräfte ebenso wie die gelebte Fehlerkultur und die Unterstützung in der Weiterentwicklung. Sie sind stolz auf ihre Ausbildung und sehen Sinnhaftigkeit in ihrer Tätigkeit.

Eckdaten der Befragung „Mitarbeiter“

Teilnehmer: 71 Mitarbeiter
Befragungsdauer: 17.02.2019 bis 22.03.2019
Form: online
Rücklaufquote: 85%

„Ich bin stolz auf das, was wir hier gemeinsam leisten.“
93% Zustimmung.

Eckdaten der Befragung „Lernende“

Teilnehmer: 8 Lernende
Befragungsdauer 17.02.2019 bis 22.03.2019
Form: online
Rücklaufquote: 80%

„Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Ausbildungsplatz.“
100% Zustimmung

Weitere Informationen zu Great Place to Work – bitte hier klicken
Weitere Informationen zu Great Place to Start – bitte hier klicken