Chat with us, powered by LiveChat

Theater Alpenglühen

Vom Tal für das Tal mit dem Tal

DIE IDEE: Der Berner Naturforscher Albrecht von Haller weckte im Jahr 1729 mit seinem Gedicht „die Alpen“ das Interesse an den Bergen. Vorher war der Bergriegel nichts als ein Hindernis, finster und voller Gefahren. Haller öffnete mit seiner Begeisterung den Menschen die Augen für die wilde Schönheit der Berge und der Gletscherwelt. Zugleich beschrieb er die Bergbewohner als einfach lebende, unverdorbene Naturburschen. Von Bern aus, von den Jurahöhen, sogar vom Schwarzwald und von den Vogesen aus war das Glühen der Alpen im Abendlicht zu sehen. Immer mehr Menschen wollten die Berge von nahem sehen, wollten das Eis berühren und die wilden Landschaften kennen lernen. Leitmotiv und zugleich Titelgeber für die Produktion ist das Alpenglühen. Es steht als Symbol für die Faszination, welche die Alpenwelt seit 200 Jahren auf die Menschen ausübt. Unser Stück erzählt in fünf Bildern die Geschichte von Tourismus und Alpinismus im Tal von Grindelwald. Somit ist das Tal mit seiner Bergwelt die Hauptperson.

Für weitere Information zum Theaterstück bitte hier klicken

Spieldaten: 9. / 10. / 15. / 16. / 17. / 22. / 23. / 24. / 29. / 30. / 31. August 2019 und 5. / 6. / 7. September 2019 mit über 100 Mitwirkenden

Buche noch heute dein Ticket für CHF 49 pro Person für dieses unvergessliche Outdoor Erlebnis – für Tickets bitte hier klicken

VIP-Ticket mit feinem 3 Gang Abendessen in unserem Restaurant Barry’s (Menü siehe hier – PDF). reservierter Sitzplatz im VIP Bereich der Tribüne, Begrüssungs-Cüpli, kleines Give Away & Programmheft für CHF 149 pro Person – für Tickets bitte eine Mail an hotel@eiger-grindelwald.ch